Exklusiv für Premium-Nutzer

Weiter im Visier der Ermittler:

Arzt hinter Gitter wartet auf Entscheidung aus Karlsruhe

Der im Oktober 2014 wegen Millionenbetrugs verurteilte Neurologe hat Revision gegen das Urteil eingelegt. Derweil ermittelt die Staatsanwaltschaft noch immer in mehreren Fällen wegen schwerer Körperverletzung. Demnächst werden Gutachten erwartet.

Der Rostocker Neurochirurg bei seinem Prozess wegen Abrechnungsbetrugs in Millionenhöhe.
Bernd Wüstneck/Archiv Der Rostocker Neurochirurg bei seinem Prozess wegen Abrechnungsbetrugs in Millionenhöhe.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.