Erschreckende Zahlen:

Bei jedem sechsten Unfall flüchtet der Verursacher

Beim Einparken nicht richtig in den Seitenspiegel geschaut, schon rumst es. Kleine Verkehrsunfälle passieren häufig. Vor der Verantwortung, die damit verbunden ist, fliehen jedoch viele Autofahrer.

Auch hier flüchtete ein Fahrer: Fünf Menschen kamen im September 2013 in Hessen ums Leben, nachdem ein Auto dem Unfallverursacher angesichts dessen gefährlichen Überholmanövers ausweichen musste und frontal gegen einen Lkw prallte.
Thomas Frey Auch hier flüchtete ein Fahrer: Fünf Menschen kamen im September 2013 in Hessen ums Leben, nachdem ein Auto dem Unfallverursacher angesichts dessen gefährlichen Überholmanövers ausweichen musste und frontal gegen einen Lkw prallte.

140 Zusammenstöße und 23 Unfallflüchtige an einem Wochenende, das ist im Gebiet des Polizeipräsidiums Neubrandenburg gerade mal Durchschnitt. Die Zahlen zur Fahrerflucht im Nordosten sind erschreckend. Rund 25.500 Unfälle ereigneten sich 2014 in Ostmecklenburg und Vorpommern. In jedem sechsten Fall machte sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt aus dem Staub.

Fahrer fliehen vor allem bei Sachschäden

Die meisten Unfälle mit Fahrerflucht ereigneten sich laut Carolin Radloff vom Polizeipräsidium Neubrandenburg innerhalb von Ortschaften. Hier sei es zu Zusammenstößen mit anderen Fahrzeugen, die anfuhren, anhielten oder parkten, gekommen. Bei rund 90 Prozent der Unfälle mit Fahrerflucht handelte es sich um Verkehrsunfälle mit reinem Sachschaden, so die Polizeisprecherin.

Bußgeld oder Haftstrafe drohen

Die meisten Unfallflüchtigen kommen ohne Strafe davon. Nur rund 40 Prozent der Fälle können laut Polizeisprecherin Carolin Radloff aufgeklärt werden. Darauf zu spekulieren, nicht erwischt zu werden, sollte man trotzdem nicht. Denn das sogenannte „Unerlaubte Entfernen vom Unfallort“ ist nach Paragraf 142 des Strafgesetzbuches eine Straftat.Wer einfach abhaut, dem drohen bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe oder zumindest ein deftiges Bußgeld.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung