Welpen in der Lübtheener Heide:

Das ist der Wolfsnachwuchs in MV

Jetzt steht eindeutig fest: Die beiden Wolfspaare in MV haben sich vermehrt. Aktuelle Bilder einer Fotofalle zeigen die Welpen bei ihrem Ausflug durch die Lübtheener Heide.

Vier der fünf Welpen in der Lübtheener Heide.
WWF/ Stier Vier der fünf Welpen in der Lübtheener Heide.

Insgesamt seien fünf Welpen mit der Wildkamera der Umweltschutzorganisation WWF fotografiert worden, teilte das Umweltministerium MV am Montag mit.

Und auch in Ueckermünde scheint sich Nachwuchs bei der Wölfin eingestellt zu haben: "Durch ein Bild der Wölfin, die ein deutlich vergrößertes Gesäuge zeigt, konnte der Wolfsnachwuchs bisher indirekt festgestellt werden", so Ministeriumssprecher Constantin Marquardt.

Das Lübtheener Wolfsweibchen war im vergangenen Jahr, die Ueckermünder Fähe im letzten Winter zugewandert, ihre Partner sind schon seit sieben bis acht Jahren in dem Gebiet.

Nicht alle finden Isegrims Rückkehr gut

Tierhalter hatten sich immer wieder kritisch zu Wort gemeldet, nachdem Wölfe vereinzelt Schafe gerissen hatten. Die Landesregierung reagierte darauf mit einem Entschädigungsprogramm und finanziellen Hilfen zum besseren Schutz vor Wolfsangriffen. Auch in der Jägerschaft ist die Rückkehr des Raubtieres höchst umstritten.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung