Bodypainting Festival:

Der Körper als Leinwand

Wie faszinierend Kunst auf der Haut aussehen kann, haben 20 Künstlerteams auf Usedom bewiesen.

Dieses Kunstwerk stammt von der Bodypainting-Künstlerin Wing Sum Diana Chan aus Australien.
Stefan Sauer Dieses Kunstwerk stammt von der Bodypainting-Künstlerin Wing Sum Diana Chan aus Australien.

Das Heringsdorfer Bodypainting Festival hat am Samstag rund 2000  Zuschauer an den Strand des Usedomer Seebads gelockt. Unter dem Motto „Des Kaisers neue (Bade-) Moden“ bemalten 20 Künstlerteams die Körper von 21 Models – 18 Frauen und drei Männer im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, wie eine Sprecherin der Veranstalter sagte.

Die Bodypainter aus Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Australien arbeiteten mit Pinsel, Airbrush, Schwamm oder auch Hautkleber. Das Publikum wählte die besten Arbeiten aus. Den ersten Platz belegte Gesine Marwedel aus Dortmund mit dem Model Svena, auf Rang zwei kam der Niederländer Bert Verstappen mit dem Model Tina, die Erfurterin Eva Stadler und ihr Model Nancy belegten den dritten Platz.

Veranstalter der vierten Auflage des Festivals war neben dem Unternehmen Senjo-Color die Kur-
verwaltung.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung