Exklusiv für Premium-Nutzer

Gefallen im letzten Volkssturm-Aufgebot:

Die lange Suche nach dem verschollenen Großvater

Als letzte Reserve ließ Hitler im April 1945 etliche Volkssturmbataillone aufstellen, die an die Ostfront geworfen wurden. In einem der Todeskommandos war auch Ansgar Knoop aus Güstrow. Er gilt als vermisst. Seine Enkelin will sich damit aber nicht zufrieden geben.

Ansgar Knoop war gerade 51 Jahre alt geworden, als er zum Mecklenburgischen Volkssturmbataillon eingezogen wurde.
privat Ansgar Knoop war gerade 51 Jahre alt geworden, als er zum Mecklenburgischen Volkssturmbataillon eingezogen wurde.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.