Exklusiv für Premium-Nutzer

Immer mehr Fälle im Nordosten:

Diebstahl von ganzen Bienenvölkern auf dem Vormasch

Raps und Obstbäume stehen in voller Blüte. Die Nachfrage nach fleißigen Bienen ist jetzt besonders groß. In Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg werden immer häufiger komplette Bienenvölker geklaut – vermutlich von kriminellen Imkern.

Seit 18 Jahren züchtet Hobby-Imkerin Manuela Krüger Honigbienen. Wenige Tage nach Pfingsten wurde sie Opfer eines Diebes, der von ihrem Grundstück ein komplettes Bienenvolk stahl. Sie ist überzeugt, dass es ein krimineller Imker war.
Ralph Sommer Seit 18 Jahren züchtet Hobby-Imkerin Manuela Krüger Honigbienen. Wenige Tage nach Pfingsten wurde sie Opfer eines Diebes, der von ihrem Grundstück ein komplettes Bienenvolk stahl. Sie ist überzeugt, dass es ein krimineller Imker war.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.