:

Drei neue Restaurants in MV mit Michelin-Stern

MV ist um drei Sterne-Küchen reicher. Sechs Restaurants konnten ihren Michelin-Stern verteidigen - eines verlor den umkämpften Stern.

Tobias Hase Der neue Michelin Restaurantführer ist draußen.

Gleich drei Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern sind erstmals mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Der am Donnerstag erschienene "Michelin"-Führer weist die "Ostseelounge" im Strandhotel Fischland in Dierhagen, das Restaurant "freustil" in Binz und das Restaurant "Tom Wickboldt" im Romantik Hotel Esplande in Heringsdorf als Sterneträger aus. Damit gibt es nun neun Restaurants mit der Auszeichnung.

Ihre Sterne behalten das "Friedrich Franz" in Heiligendamm, die "Alte Schule" in Fürstenhagen, das "Ich weiß ein Haus am See" in Krakow, "Der Butt" in Rostock, das Restaurant "Nixe" in Binz und das Gutshaus Stolpe. Das "Le Croy" in Greifswald galt als Hoffnungsträger hat es aber nicht geschafft. Der "Berliner Salon" in Göhren auf Rügen konnten seinen Stern nicht verteidigen.

Deutschland hat ein weiteres Drei-Sterne-Restaurant: Der neue "Michelin"-Führer hebt mit dem Restaurant "Überfahrt" im bayerischen Rottach-Egern das elfte Haus in die höchste Liga der Gastronomie.