Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Druck auf Richter im Auschwitz-Fall wächst

Die Staatsanwaltschaft will den Vorsitzenden Richter ablösen. Der zweite Prozesstag im Verfahren gegen den ehemaligen KZ-Sanitäter Hubert Z. war kurz, hatte es aber in sich.

Der 95-jährige Hubert Z. ist am Montag zum zweiten Mal vor Gericht erschienen. Aber noch ging es nicht um die Anklage der Beihilfe zum 3681-fachen Mord, sondern nur um Befangenheitsanträge.
Stefan Sauer Der 95-jährige Hubert Z. ist am Montag zum zweiten Mal vor Gericht erschienen. Aber noch ging es nicht um die Anklage der Beihilfe zum 3681-fachen Mord, sondern nur um Befangenheitsanträge.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: