:

Einbruch in Bäckereifilialen

Die Tageseinnahmen sind futsch, nachdem Diebe in verschiedenen Bäckereifilialen zugeschlagen haben.

Die Brötchen wurden verschont.
Uwe Zucchi/Symbolbild Die Brötchen wurden verschont.

Diebe sind in verschiedene Filialen der Kette "Lila Bäcker" eingebrochen. Die unbekannten Täter drangen in der Nacht von Montag auf Dienstag in insgesamt drei Bäckereigeschäfte in Parchim, Ludwigslust und Hagenow ein. Sie ließen Tresore mit den Tageseinnahmen in Höhe von mehreren hundert Euro mitgehen. Auch im nahe gelegenen Meyenburg (Brandenburg) wurde in eine Filiale der Bäckereikette eingebrochen.

Auffällig sei, dass die Läden innerhalb kurzer Zeit über die Autobahn 24 Berlin-Hamburg erreichbar waren und die Täter mit roher Gewalt die Türen aufgebrochen haben. In zwei Backgeschäften in Westmecklenburg wurden die Tresore aus der Wand und aus dem Boden gerissen und entwendet. In einem Fall in Meyenburg wurde der Safe aus Stahl gleich im Laden aufgebrochen. Allein in Meyenburg wird mit einem Schaden von rund 5000 Euro gerechnet.

Im Nordosten hatte es in der Vergangenheit immer wieder ähnliche Attacken auf Backfilialen gegeben, allerdings nicht in diesem Umfang.