Kriminalität:

Einbruchserie in Hotels, Lokale und Verwaltungen geht weiter

Wo viele Urlauber sind, könnte auch viel Geld "unterwegs sein." Das scheinen Einbrecher im Landkreis Rostock zu vermuten. Seit Monaten häufen sich Einbrüche in Gastronomiebetriebe und Verwaltungen. Immer wieder kommen auch schwere Tresore weg.

Im Westen des Landes haben es Kriminelle vor allem auf Hotels abgesehen.
Bodo Marks Im Westen des Landes haben es Kriminelle vor allem auf Hotels abgesehen.

In der Region Rostock häufen sich Einbrüche bei Gastronomiebetrieben und Verwaltungen, bei denen oft auch schwere Tresore komplett mitgenommen werden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Güstrow sagte, waren in der Nacht drei Hotels in Bad Doberan und ein Restaurant in Kühlungsborn Ziel von Einbrechern.

Dabei wurden in Kühlungsborn zwei Autos und ein 200 Kilogramm schwerer Tresor der Gaststätte gestohlen. Ein Auto - ein Pickup, mit dem der Tresor vermutlich weggeschafft wurde - wurde am Dienstag ausgebrannt und mit dem geöffneten und leeren Safe bei Neubukow gefunden.

Sehr hoher Schaden

Allein in Kühlungsborn wurde der Gesamtschaden auf annähernd 100 000 Euro geschätzt. Im Tresor sei auch Bargeld gewesen. Die Tatzeit soll zwischen Mitternacht und 4.00 Uhr morgens gewesen sein. Da der Tresor schwer war, hoffe man auf Anwohner, die Geräusche gehört haben könnten.

Bei den Hotels in Bad Doberan waren die Täter vermutlich auf Pfingsteinnahmen aus. In zwei Hotels seien auch mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen worden.

Einbrüche auch in Verwaltungen

In der Region Kühlungsborn und im Nachbarkreis Nordwestmecklenburg häufen sich seit Monaten Einbrüche in Hotels und Verwaltungen. Erst am Pfingstmontag war ein Einbruch in der Reriker Kurverwaltung bekannt geworden. Die Täter entkamen mit mehreren tausend Euro Bargeld. Auch das Rathaus war attackiert worden.

Zuvor wurden im April Tresore in Behörden in Neubukow bei Rostock, Bad Kleinen und Lübstorf im Kreis Nordwestmecklenburg gestohlen oder aufgebrochen. In Neubukow verschwand der Safe der Einwohnermeldebehörde des Amtes Neubukow-Salzhaff mit Dokumenten, Einwohnerdaten und Bargeld. Dabei hatten die Täter ein geparktes Behördenfahrzeug gestohlen. In Kühlungsborn waren vor einem Jahr schon mehrere Tresore aus Hotels verschwunden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung