Michelin-Sterne 2016 vergeben:

Jetzt zehn Sterne-Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern

Bislang waren es neun Restaurants in MV, die mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Jetzt ist ein Haus in Binz neu dazugekommen.

Küchenchef der Alten Schule in Fürstenhagen Daniel Schmidthaler hat seinen Stern zum dritten Mal verteidigt.
Archiv Küchenchef der Alten Schule in Fürstenhagen Daniel Schmidthaler hat seinen Stern zum dritten Mal verteidigt.

Freude bei den Köchen und Restaurantchefs im Binzer "Rugard's Gourmet". Das Restaurant wurde am Donnerstag mit einem der begehrten Sterne des französischen Restaurantführers "Michelin" für das Jahr 2016 ausgezeichnet. Damit können die Feinschmecker in Mecklenburg-Vorpommern jetzt in zehn Sterne-Restaurants schlemmen. Die bisherigen Sterne-Restaurants haben ihre Prämierung verteidigen können.

Damit zählen die "Alte Schule" in der Feldberger Seenlandschaft, das Lokal "Ich weiß ein Haus am See" in Krakow am See sowie das "Gutshaus Stolpe" bei Anklam nach wie vor zu den besten Restaurants im Nordosten.

In Brandenburg dürfen sich drei Restaurants mit einem Stern schmücken. Neu unter den Sterne-Restaurants ist das "Kochzimmer" in Beelitz (Potsdam-Mittelmark). Ihren Stern verteidigen konnten das "Friedrich Wilhelm" in Potsdam und das "17fuffzig" in Burg im Spreewald (Spree-Neiße).

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung