Polizei ermittelt:

Kriminelle überfallen Geschäft und Autowerkstatt

Unbekannte haben im Umkreis von Rostock binnen weniger Stunden ein Geschäft in Ribnitz-Damgarten und eine Autowerkstatt in Sanitz im Landkreis Rostock ausgeraubt.

Innerhalb weniger Stunden gab es zwei schwere Straftaten in der Region um Rostock.
Patrick Pleul Innerhalb weniger Stunden gab es zwei schwere Straftaten in der Region um Rostock.

In Ribnitz-Damgarten waren drei maskierte Täter am Mittwoch nach Ladenschluss in das Geschäft eingedrungen. Sie fesselten zwei Mitarbeiter an Stühle, nahmen sich Geld in zunächst unbekannter Höhe und flüchteten. Die Mitarbeiter befreiten sich selbst und riefen die Polizei. Das Tätertrio habe dunkle Jogginganzüge getragen, hieß es.

Zuvor waren mehrere Tausend Euro aus einer Autowerkstatt im 20 Kilometer entfernten Sanitz gestohlen worden. Während sich die Mitarbeiter in der Werkstatt befanden, sollen die Täter unerkannt ins Büro eingedrungen sein und dort eine Geldkassette entwendet haben. In diesem Zusammenhang hofft die Polizei auf Hinweise auf einen dunklen Wagen mit Dortmunder Kennzeichen, der in dem Zeitraum auf dem Gelände gesehen worden und dann plötzlich weg gewesen sei, sagte eine Sprecherin.

In beiden Fällen sei die Suche nach den Tätern zunächst erfolglos geblieben, erklärten die zuständigen Polizeisprecher am Donnerstag.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung