Schaden auf 20 000 Euro geschätzt:

Bauwagen einer Surfschule abgebrannt

Nach dem Brand mehrerer Gerätschaften einer Surfschule wird nun wegen Brandstiftung ermittelt.

Ein Feuer hat in Zinnowitz auf der Insel Usedom (Kreis Vorpommern-Greifswald) einen Bauwagen mit den Gerätschaften einer Surfschule vernichtet. Wie die Polizei in Neubrandenburg am Freitag mitteilte, kann Brandstiftung bisher nicht ausgeschlossen werden. Der acht Meter Lange und zweiachsige Bauwagen mit der Surf-Ausrüstung war auf einem Gelände eines Bauhofes abgestellt. Das Feuer wurde knapp zwei Stunden nach Mitternacht bemerkt und gemeldet, der Schaden werde vorerst auf rund 20 000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung