Zeugen gesucht:

Mann greift 15-jährigen Zuwanderer an

Ein älterer Mann griff am Montagnachmittag einen jugendlichen Zuwanderer an und beleidigte ihn. Nun wird der Mann gesucht.

Die Polizei sucht nach einem Tatverdächtigen, der den Jugendlichen angegriffen hat.
Carsten Rehder Die Polizei sucht nach einem Tatverdächtigen, der den Jugendlichen angegriffen hat.

In der Rudolf-Virchow-Straße in Stralsund hat ein Mann einen 15-jährigen Zuwanderer angegriffen. Wie eine Zeugin der Polizei schilderte, sei der ältere Mann mit erhobener Faust auf den Jugendlichen zugekommen, habe ihn gegen das Schienbein getreten und mit ausländerfeindlichen Worten beleidigt. Dann entfernte er sich in Begleitung einer Frau. Nach Beschreibung der Zeugin soll der Tatverdächtige etwa 180 cm groß und kräftig gebaut sein, kurze graue Haare und einen braunen Teint haben. Er trug eine blaue Jacke und eine dunkelbraune Hose. Sein Alter wird auf Mitte 60 geschätzt.

Der Jugendliche äußerte sich bislang nicht zu dem Geschehen. Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung