Start des Sommerflugplans:

Mehr Flüge zwischen Rostock und München

Im zivilen Teil des Flughafens Rostock-Laage geht es meist eher ruhig zu. Von Montag an soll sich das etwas ändern. Dann fliegt die Lufthansa viermal die Woche zwischen Laage und München.

Auf dem Flughafen Rostock-Laage wird es in Zukunft mehr Flugverkehr geben.
Bernd Wüstneck Auf dem Flughafen Rostock-Laage wird es in Zukunft mehr Flugverkehr geben.

Mit Beginn des Sommerflugplans wird seit Montag die Strecke zwischen Rostock-Laage und München viermal die Woche bedient. Pünktlich um 10.10 Uhr startete der erste Lufthansa-Flieger. Dies sei wegen der Funktion Münchens als internationales Drehkreuz ein wichtiger Schritt für die ganze Region, sagte der Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage, Rainer Schwarz. Bislang hatte es diese Verbindung nur freitags und sonntags gegeben, nun verkehren auch am Montag und Mittwoch Lufthansa-Maschinen zwischen beiden Städten.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung