Sturz auf dem Waldweg:

Motorradfahrer schlägt mit Kopf auf Baumstumpf und stirbt

Auch der Helm konnte den 62-Jährigen nicht mehr retten. Leider war es in den vergangenen Stunden nicht der einzige Verkehrstote, den die Polizei registrieren musste.

Sechs schwere Unfälle mit Motorrädern musste die Polizei in den vergangenen Tagen registrieren.
Sechs schwere Unfälle mit Motorrädern musste die Polizei in den vergangenen Tagen registrieren.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Sturz nahe Röbel mit dem Kopf auf einen Baumstumpf geschlagen und an seinen Verletzungen gestorben. Auch sein Helm konnte dem 62-Jährigen nicht das Leben retten, sodass er noch an der Unfallstelle starb, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann aus Hessen hatte bei Groß Kelle an einer geführten Motorrad-Tour teilgenommen und war auf einem unebenen Waldweg gestürzt.

Einen zweiten Toten gab es am frühen Freitagmorgen auf einer Bundesstraße bei Lübz, als ein Mann von einem Laster erfasst und tödlich verletzt wurde. Wie es zu dem tragischen Unglück kam, war laut Polizei zunächst unklar. Die Identifizierung des Mannes war am Morgen noch nicht abgeschlossen.

Motorrad-Unfälle häufen sich

Die Unfälle mit Motorradfahrern haben sich in den vergangenen Tagen gehäuft. Bei Vielank in der Nähe von Ludwigslust hat sich am Donnerstagnachmittag ein 57-jähriger Mann bei einem Sturz mit seinem Motorrad schwer verletzt. Er wurde  mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der am Unfall allein beteiligte Fahrer nach einer Vollbremsung die Kontrolle über sein Krad verloren und war daraufhin gestürzt.

Bei Anklam endete ein Herrentagsausflug mit einem Motorrad-Unfall. In einer Kurve bei Malchow war zuvor ein Motorradfahrer mit seiner Maschine gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. Der 31-Jährige war mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen, wie die Polizei am Mittwochabend mitteilte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am vergangenen Wochenende sind bei vier Unfällen in MV acht Menschen verletzt worden. In Dargun und Damshagen missachteten Autofahrerinnen die Vorfahrt der Biker. In Koserow und Wusterhusen hätten Motorradfahrer die Unfälle selbst verursacht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung