Auszeichnung für Usedomer Firma:

Norddeutscher Handelspreis für Pier 14

Mode, Lifestyle und Genuss  das Unternehmen verbindet dies alles in einem stimmigen Konzept in einer strukturschwachen Region. So begründet die Jury die Auszeichnung für die Gert Giehl GmbH.

Das Unternehmen betreibt in Zinnowitz, Heringsdorf und Kühlungsborn insgesamt zehn Geschäfte, unter anderem unter der Marke Pier 14.
Gert Giehl GmbH Das Unternehmen betreibt in Zinnowitz, Heringsdorf und Kühlungsborn insgesamt zehn Geschäfte, unter anderem unter der Marke Pier 14.

Mit dem Norddeutschen Handelspreis ist erstmals ein Unternehmen von der Insel Usedom ausgezeichnet worden. Die für die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein verliehene Auszeichnung des Handelsverbandes Nord geht in diesem Jahr an die Ueckeritzer Gert Giehl GmbH. Das Unternehmen betreibt in Zinnowitz, Heringsdorf und Kühlungsborn insgesamt zehn Geschäfte, unter anderem unter der Marke Pier 14. Die Gert Giel GmbH beschäftigt 80 Mitarbeiter, darunter drei Lehrlinge und zwölf Studenten im Dualen Studium.

Die Jury hob hervor, dass das Unternehmen in einer strukturschwachen Region Verantwortung übernommen und in Struktur sowie den Aufbau vor Arbeitsplätzen investiert habe. Mode und Lifestyle, Genuss und Lebensfreude würden innovativ und stimmig miteinander kombiniert. Der Norddeutsche Handelspreis wird laut Branchenverband seit 2008 an Unternehmen vergeben, die sich erfolgreich etabliert haben, ihren Standort aufwerten und sich mit Kundenorientierung und Qualität im Wettbewerb behaupten. Vor fünf Jahren war Omega Männermoden in Neubrandenburg mit dem Preis geehrt worden.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung