Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Richter im Auschwitz-Verfahren steht schwer unter Beschuss

Schon im Vorfeld gab es von der Staatsanwaltschaft und den Nebenklägern immer wieder Kritik am Vorsitzenden Richter im Prozess gegen einen ehemaligen KZ-Sanitäter. Zum Auftakt des Hauptverfahrens am Montag kam es zu einer erneuten Eskalation.

Der ehemalige SS-Sanitäter Hubert Z. wurde im Rollstuhl in das Landgericht Neubrandenburg gebracht.
Bernd Wüstneck Der ehemalige SS-Sanitäter Hubert Z. wurde im Rollstuhl in das Landgericht Neubrandenburg gebracht.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: