Gewinnspiel:

Schicken Sie uns Ihre schönsten Hundefotos für unseren Kalender 2016

Für den Jahreskalender „Mecklenburger Schnauzen“ suchen wir tolle Bilder von Hunden in Mecklenburg-Vorpommern. Ob in Städten, Wäldern, Burgen oder auf der Couch, als Portrait oder in Aktion. Vielleicht gehören auch Sie schon bald zu den glücklichen Gewinnern!

Henry ist eine richtige "Mecklenburger Schnauze".
Nicole Weihmann Henry ist eine richtige "Mecklenburger Schnauze".

Alle Teilnehmer, deren Foto es als großes Monatsbild in unseren Kalender geschafft haben, bekommen den großen Jahreskalender „Mecklenburger Schnauzen“ von uns geschenkt. Alle Teilnehmer können mit jeweils maximal drei Bildern am Wettbewerb teilnehmen. Für bestmögliche Qualität beim Druck der Kalender werden hochauflösende Fotos benötigt. Sie sollten mindestens bei einer Größe von 100 x 70 cm eine Auflösung von 300dpi haben. Vorzugsweise senden Sie diese bitte im Format JPEG.

Mit dem Einsenden der Bilder erklärt sich der Teilnehmer mit der Veröffentlichung der Wettbewerbsbeiträge sowie der Nennung seines Namens in den Printund Online-Medien der Nordkurier Mediengruppe einverstanden. Der Einsender erklärt sich mit seiner Teilnahme einverstanden, dass der Veranstalter seine personenbezogenen Daten für die Durchführung des Wettbewerbs verwenden darf. Der Veranstalter verpflichtet sich, die Daten ohne die Einwilligung des Teilnehmers nicht zu Zwecken zu nutzen, die nicht mit diesem Wettbewerb in Verbindung stehen.

Vergessen Sie bitte nicht:

  • Name des Hundes
  • Wo wurde das Foto aufgenommen?
  • Titel des Fotos
  • gern auch ein paar Zusatzinformationen
  • zu Ihrem Hund und dem Aufnahmeort
  • Vollständiger Name und Anschrift des Wettbewerbteilnehmers

Ihre Teilnahme ist möglich:

  • Laden Sie Ihre Bilder hoch: mecklenbook.de/ausschreibungen oder
  • Schicken Sie Ihre Bilder per eMail an: kontakt@mecklenbook.de Betreff „Mecklenburger Schnauzen“ oder
  • Schicken Sie einen Datenträger (z.B. CD, DVD oder USB-Stick) mit Ihren Fotos an: Kurierverlags GmbH & Co. KG, Stichwort: Mecklenburger Schnauzen, Friedrich-Engels-Ring 29, 17033 Neubrandenburg.

Teilnahmeschluss ist der 25.09.2015.

Kommentare (2)

Der Nordkurier übertrifft sich mal wieder selbst. Nichts gegen diese Idee, ich hab auch hunderte von total coolen Hundefotos, nur geht es mir wie 99,999% aller anderen Leser, sie reichen einfach nicht aus, um die technischen Ansprüche zu erfüllen. Eine Auflösung von 300dpi bei einer Bildbreite von 100cm kann aktuell keine herkömmliche Kamera liefern. Selbst die Pentax 645z schafft es da grade mal auf etwas über 200 ppi. Wir reden hier von ca. 12.000 Pixel breite Fotos. Oder soll ich die entsprechend hochrechnen?

Lieber Herr John, wie Ihnen die Kollegen bereits auf Facebook geantwortet haben, ist es am besten, wenn Sie die höchstmögliche Auflösung Ihrer Kamera wählen und falls möglich in RAW fotografieren. Die Formatgröße 100 x 70 Zentimeter entspricht in etwa 7874 x 5512 Pixel. Die Fotos, die schlechtere Qualität haben, rechnen die Kollegen hoch. Viele Grüße, Oliver Wunder, Nordkurier-Redaktion