Exklusiv für Premium-Nutzer

Zwischenfälle bei Einsätzen:

Schießt die Polizei zu schnell?

In drei Bundesländern haben Polizisten binnen weniger Wochen auf Menschen geschossen. Experten sehen eine zunehmende Belastung der Beamten – Überreaktionen nicht ausgeschlossen.

Nach einem Einsatz eines Mobilen Einsatzkommandos der Polizei in Lutheran bei Lübz wird wieder verstärkt über den Schusswaffengebrauch der Beamten diskutiert.
Michael-Günther Bölsche Nach einem Einsatz eines Mobilen Einsatzkommandos der Polizei in Lutheran bei Lübz wird wieder verstärkt über den Schusswaffengebrauch der Beamten diskutiert.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.