Biker starten in den Frühling:

Sechs Verletzte am Wochenende

Die Sonne lacht, die Temperaturen ziehen deutlich an: Am Wochenende startete im Nordosten die Motorrad- und Radfahrersaison. Doch von Anfang an gehören auch teils schwere Unfälle dazu.

Das sonnige Wetter am Wochenende hat viele Motorradfahrer zum Saisonstart auf die Straßen gelockt.
Patrick Seeger/Symbolbild Das sonnige Wetter am Wochenende hat viele Motorradfahrer zum Saisonstart auf die Straßen gelockt.

Der Start der Radler und Motorradfahrer in die Frühlingssaison ist am Wochenende im Nordosten von mehreren schweren Unfällen überschattet worden. Wie die Polizei berichtet, wurden bei vier Unfällen in den Landkreisen Vorpommern-Greifswald, Rostock und Nordwestmecklenburg vier Personen schwer und zwei weitere leicht verletzt.

Zuletzt stießen am Sonntag auf der Landesstraße 321 bei Pasewalk ein Auto und ein 43 Jahre alter Motorradfahrer zusammen. Die Autofahrerin hatte beim Linksabbiegen den Kradfahrer übersehen, der sie überholen wollte. Der Biker kam schwer verletzt in ein Krankenhaus in Pasewalk. Einen Tag zuvor war ein 55-jähriger Motorradfahrer bei Plaaz (Landkreis Rostock) verunglückt. In einer Kurve kam er von der Straße ab und wurde rund 20 Meter durch die Luft geschleudert. Er kam schwerverletzt per Hubschrauber in ein Krankenhaus.

Radler mir schweren Sturzverletzungen

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Grevesmühlen wurde ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Nordwestmecklenburg schwer verletzt. Die 23 Jahre alte Autofahrerin hatte dem Biker nach Angaben der Polizei die Vorfahrt genommen. Die Frau erlitt Schürfverletzungen und einen Schock, auch ihre zweijährige Tochter erlitt einen Schock.

Ebenfalls am Samstag waren zwei Rennradfahrer in der Nähe von Rankendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) an einer Bodenwelle gestürzt. Die Radler-Gruppe kam aus Hamburg. Ein 46-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzungen und kam in eine Klinik nach Lübeck. Die Verletzungen des anderen Gestürzten konnten ambulant versorgt werden.

Angesichts der beginnenden Biker- und Radlersaison rief die Polizei alle Verkehrsteilnehmer zu mehr Vorsicht auf.