Fall Hubert Z.:

Steht SS-Mann kurz vor der Anklage?

Acht Monate nach der Festnahme eines 94-Jährigen, der im KZ Auschwitz als Sanitäter tätig gewesen sein soll, rückt eine Entscheidung näher.

Auf den Schienen des Güterbahnhofes von Auschwitz-Birkenau kamen die Häftlingstransporte an.
Jens Kalaene Auf den Schienen des Güterbahnhofes von Auschwitz-Birkenau kamen die Häftlingstransporte an.

Die Ermittlungen gegen den ehemaligen angeblichen SS-Sanitäter Hubert Z. stehen laut Informationen des Nordkurier kurz vor dem Abschluss. Ein entsprechender Bericht der Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) soll noch bis Ende des Monats an die Staatsanwaltschaft übergeben werden. Diese wird dann über die Erhebung einer Anklage gegen den 94-Jährigen entscheiden.

Gestreut wurden diese Informationen am Rande der Sitzung des Rechtsausschusses im Landtag am Mittwoch. Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) hatte darin über die Entwicklungen berichtet. Demnach hätten Ermittler des LKA Beweise dafür gesammelt, dass Hubert Z. zeitweilig als Sanitäter im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau eingesetzt war. Zudem sei Z. dem damaligen Lagerarzt Horst Fischer  direkt unterstellt gewesen.

An der „Behandlung“ weiblicher Häftlinge beteiligt

Aus den Unterlagen gehe weiter hervor, dass Z. unter anderem an der „Behandlung“ weiblicher Häftlinge beteiligt war. Über ein Amtshilfeverfahren seien Ermittler zudem an Transportlisten gelangt, die Rückschlüsse auf die Zahl der während Z.‘s Anwesenheit in Auschwitz-Birkenau getöteten Menschen erlaube.

Der Verdächtige Hubert Z. war bereits im März dieses Jahres von Polizisten in einem kleinen Dorf zwischen Altentreptow und Demmin verhaftet worden. Der Tatverdacht lautete: Beihilfe zum Mord in einer Vielzahl von Fällen. Z. soll als SS-Sanitäter durch seine Tätigkeit im Konzentrationslager im September 1944 den Lagerbetrieb und die Vernichtungsaktionen unterstützt haben. Sein Verteidiger Peter-Michael Diestel hatte dagegen behauptet, für die erhobenen Vorwürfe gebe es keinerlei Anhaltspunkte

Weiterführende Links