Exklusiv für Premium-Nutzer

Protest in Waldeck:

Streikdrohung statt Knast-Konzert

Miese Stimmung im Knast. Nach dem Drogentod eines Häftlings in Bützow ließ das Land die Haftbedingungen für alle JVA verschärfen. In Waldeck drohen daraufhin Häftlinge jetzt mit Arbeits- und Hungerstreik.

Die Inhaftierten in Waldeck sind unzufrieden. Sie prangern die ärztliche Versorgung, aber auch Regelverschärfungen an. Als letztes Mittel ihres Protests drohen sie mit Arbeits- und Hungerstreiks.
Jens Büttner Die Inhaftierten in Waldeck sind unzufrieden. Sie prangern die ärztliche Versorgung, aber auch Regelverschärfungen an. Als letztes Mittel ihres Protests drohen sie mit Arbeits- und Hungerstreiks.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: