Exklusiv für Premium-Nutzer

Gerichtsprozess:

Verfahren gegen ehemaligen KZ-Sanitäter hängt in der Luft

Erneut hat das Landgericht Neubrandenburg die Eröffnung der Hauptverhandlung gegen den 95-jährigen SS-Mann Hubert Z. verschoben. Das sorgt für Verärgerung - insbesondere bei der Nebenklage aber auch bei der Staatsanwaltschaft. Nur einer frohlockt.

Bereits zum dritten Mal ist das Verfahren gegen Hubert Z. vor dem Landgericht Neubrandenburg vertagt worden.
Andreas Segeth Bereits zum dritten Mal ist das Verfahren gegen Hubert Z. vor dem Landgericht Neubrandenburg vertagt worden.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: