Exklusiv für Premium-Nutzer

Apotheker als Helfer im Katastrophengebiet:

Wie geht es weiter auf den Philippinen?

Vor vier Wochen ebnete der Jarmener Apotheker Andreas Portugal auf den Philippinen einer Hilfsaktion für Opfer des Mega-Taifuns Haiyan den Weg. Zwar ist er längst wieder in seiner Heimat zurück, doch nach wie vor beschäftigt ihn die Lage vor Ort. Er steht in ständigem Kontakt mit den Koordinatoren.

Panoramablick von der Kirche: Rechts im Bild das Behandlungszelt von Navis und den Apothekern ohne Grenzen. Links die zerstörte Schule.
Apotheker ohne Grenzen Panoramablick von der Kirche: Rechts im Bild das Behandlungszelt von Navis und den Apothekern ohne Grenzen. Links die zerstörte Schule.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: