Feiertagsverkehr:

Zu Pfingsten große Staufallen im Nordosten

Pfingsten ist Reisezeit. Das wissen viele, und doch gibt’s jedes Jahr das gleiche Dilemma: Stau. Doch Urlauber können ihn umfahren.

Solche Bilder sehen motorisierte Urlauber nur äußerst ungern.
Peter Steffen Solche Bilder sehen motorisierte Urlauber nur äußerst ungern.

Die Staugefahr ist zu Pfingsten im Nordosten besonders hoch. Das liegt nicht nur daran, dass in mehreren Bundesländern Schulferien sind, sondern auch an einigen Baustellen in der Region. ADAC Hansa Sprecher Christian Hieff prognostiziert, dass bereits am Freitagnachmittag die größten Probleme auftreten werden, wenn Urlaubs-, Pendler- und Feierabendverkehr aufeinander treffen. „Samstag ist auch noch schlimm.“ Sonntag und Montag gebe es immerhin ein Lkw-Fahrverbot, was zu Entlastungen führen könnte.

Das größte Staupotenzial schreibt Hieff den Zufahrtswegen zur Ostseeküste zu. Das betreffe die Bundesstraßen 96, 110 und 111 sowie die Autobahnen 19 und 24. Dabei seien vor allem das Dreieck Wittstock/Dosse und die Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke bei Malchow problematisch. „Wir können noch nicht abschätzen, wie viele Leute sich tatsächlich über Pfingsten auf den Weg machen“, so Hieff. Gut 30 Prozent würden sich spontan entscheiden, ob sie verreisen.

Nach Angaben von Jens Krage, dem Leiter des Straßenbauamts Neustrelitz, sei auch in diesem Jahr versucht worden, große Baustellen in der Ferienzeit zu vermeiden. „Die Hauptreisestrecken sollen möglichst befahrbar sein.“ Als Beispiel nennt er die Brückenbauarbeiten an der B 109 in Anklam. „Zum Sommer hin soll der erste Bauabschnitt abgeschlossen sein.“ Dann stünden wieder zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Doch mit dem Ende der Pfingstferien am Dienstag erwartet Autofahrer in der Region die nächste Baustelle: Die B 96 zwischen Neubrandenburg und Berlin wird im brandenburgischen Fürstenberg bis zum 2. Juli gesperrt. Auf dieser Strecke waren 2014 durchschnittlich gut 6600 Fahrzeuge täglich unterwegs.

Grund für die Straßensperrung sind die Deckenerneuerung und Instandsetzung der Brücke über die Gänsehavel.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung