Bahn-Baustelle:

Züge zwischen Bützow und Güstrow fallen wochenlang aus

Die Bahn plant auf einem Teil der Strecke Neubrandenburg - Bad Kleinen Bauarbeiten. Pendler sollten sich rechtzeitig die Abfahrtzeiten der Ersatzbusse ansehen.

Die Bahn erneuert zwischen Bützow und Güstrow die Gleise.
Bernd Wüstneck/Symbolbild Die Bahn erneuert zwischen Bützow und Güstrow die Gleise.

Zugreisende müssen sich zwischen Bützow und Güstrow auf wochenlange Behinderungen einstellen. Wegen Gleisarbeiten fallen die Züge der Linie RE 4 Bad Kleinen – Neubrandenburg vom 2. Mai bis zum 9. Juni zwischen Bützow und Güstrow aus, wie die Deutsche Bahn AG am Montag in Berlin mitteilte. Die Bahn erneuert auf dem rund 12 Kilometer Streckenabschnitt Schienen und Schwellen.

Als Ersatz sollen Busse eingesetzt werden. Sie haben den Angaben zufolge zum Teil deutlich frühere Abfahrtszeiten. Es wurde empfohlen, zwischen Bützow und Schwaan die Linie RE 1 zu nutzen und zwischen Schwaan und Güstrow die Linie RE 5. Diese Umfahrungsmöglichkeit bestehe alle zwei Stunden.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (3)

so stiehlt die db ihren kunden wieder mal die wertvolle zeit. wie wäre es denn mal wenn sie zu der erkenntnis kämen ihrer kundschaft die hälfte des fahrpreises in der bauphase zu erlassen? Aber so wie gehabt geht es nicht typisch ausnutzung der monopolstellung. hoffentlich gibt es noch mehr fernbuslinien die ihnen die die kundschaft wegschnappt.

Dies ist nicht richtig. Die Deutsche Bahn ist ein Wirtschaftsunternehmen welches schauen muss, welche kostenintensiven Strecken stillgelegt werden können. Da ist jeder wegbleibende Bahnkunde in einer strukturschwachen Region wie Mecklenburg-Vorpommern ein Gewinn.

Quasi das gleiche Prinzip wie bei Negativ-Zinsen der Banken ...