Veränderte Verkehrsführung:

Gnoien: Autos auf der Umleitung haben Vorfahrt

Das kann ganz schön gefährlich werden: Die geänderten Vorfahrtregeln auf der Landesstraße am Ortseingang von Gnoien aus Richtung Behren-Lübchin kommend werden von etlichen Kraftfahren noch ignoriert.

Wer aus Richtung Behren-Lübchin nach Gnoien hineinfährt, muss wegen der geänderten Verkehrsführung besonders vorsichtig sein.
Torsten Bengelsdorf Wer aus Richtung Behren-Lübchin nach Gnoien hineinfährt, muss wegen der geänderten Verkehrsführung besonders vorsichtig sein.

Trotz der eindeutigen Beschilderung sei es schon mehrfach zu gefährlichen Situationen gekommen, berichten Autofahrer. Seit Mittwoch haben hier die Fahrzeuge auf der Umleitung der B 110 Vorfahrt. Die Umfahrung führt über die Sülzer Chaussee und die Gewerbestraße. Der Ausnahmezustand an Gnoiens westlicher Stadteinfahrt soll mehrere Monate andauern. Grund sind Kanal- und Fahrbahnarbeiten auf der B 110.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung