Erstes Mecklenburger Lkw-Treffen:

75 Brummis hupen sich durch Malchin

Eine Kleinstadt im Ausnahmezustand: Zum ersten Mecklenburger Lkw-Treffen sind viel mehr Trucker nach Malchin gekommen als zunächst erwartet.

Das ist an normalen Tagen streng verboten und klappt auch nur mit Polizei-Eskorte: 75 Brummis bahnten sich am Sonnabendmittag den Weg durch die engen Innenstadt-Straßen von Malchin.
Torsten Bengelsdorf Das ist an normalen Tagen streng verboten und klappt auch nur mit Polizei-Eskorte: 75 Brummis bahnten sich am Sonnabendmittag den Weg durch die engen Innenstadt-Straßen von Malchin.

Dutzende Trucker haben am Sonnabendmittag die Innenstadt von Malchin lahmgelegt. Mit einem lauten Hupkonzert bahnten sich 75 Zugmaschinen den Weg durch die Stadt. Die Kolonne gehörte zum ersten Mecklenburger Lkw-Treffen, das an diesem Wochenende in Malchin stattfindet. Noch bis Sonntagmittag feiern die Trucker ihre Party in der Malchiner Waldarena.

Das Treffen lockt derzeit bereits mehr Besucher auf den Festplatz als vor drei Wochen beim Mecklenburger Biker-Treffen. Die Brummi-Party musste von einem Malchiner Firmengelände in das Hainholz verlegt werden, weil sich weitaus mehr Trucker angemeldet hatten als zunächst erwartet.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung