Straßensperrung in Neukalen:

Abriss-Haus legt Innenstadt drei Wochen lahm

Eigentlich sind die Neukalener ja richtig froh, dass der Schandfleck an der Zufahrt zum Stadtkern endlich verschwindet. Bleibt die Frage, warum dieses Gebäude einen wochenlangen Ausnahmezustand in der Kleinstadt verursachen kann.

Ein Teil des alten Wohnhauses ist in den vergangenen Tagen bereits abgetragen worden. Seit Dienstag ist deshalb die Stadtdurchfahrt gesperrt.
Torsten Bengelsdorf Ein Teil des alten Wohnhauses ist in den vergangenen Tagen bereits abgetragen worden. Seit Dienstag ist deshalb die Stadtdurchfahrt gesperrt.

Als die Männer von der Abriss-Firma das erste Mal in das längst verlassene Wohnhaus in der Straße des Friedens schauten, erlebten sie gleich eine böse Überraschung. Nicht nur der letzte Bewohner hatte hier wohl seine sieben Sachen einfach stehen lassen, so mancher Mitbürger hatte die zerstörten Fenster und Türen in den vergangenen Jahren auch als Einladung verstanden, hier jede Menge Abfall unterzubringen. Doch das kann ja wohl nicht der Grund sein, dass wegen eines Hauses am Straßenrand nun die Neukalener Stadtdurchfahrt gleich drei Wochen lang dicht ist.

„Baupläne von dem Haus gibt es nicht mehr. Das Haus steht ja nicht frei. Und keiner weiß so richtig, wie es mal gebaut wurde. Wir müssen immer damit rechnen, dass einige Balken auch in die Nachbargebäude reichen“, erklärt der Vorarbeiter. Für ihn und seine Kollegen heißt das: Handarbeit.

Alles muss vorsichtig abgetragen werden, erst dann kann der Bagger zugreifen und den Schutt in einen riesigen Container verfrachten. Das sei der Grund, dass die Sperrung der Hauptstraße durch Neukalen auch noch für die nächsten beiden Wochen beantragt werden musste. „Wir sind jedenfalls froh, dass es mit dem Abriss nun endlich geklappt hat. Denn an der Zufahrt zur Innenstadt war das schon ein richtiger Schandfleck“, sagt Bürgermeister Willi Voß (CDU).

Auch wenn künftig an der Zufahrt zum Stadtkern mehr Platz ist, verbreitert wird die Straße deshalb nun nicht noch einmal, sodass hier auch weiterhin jeweils nur ein Fahrzeug durchpasst.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung