Investor gefunden:

Altes Krankenhaus wird Senioren-Wohnpark

Seit mehreren Jahren versucht die Stadt Dargun, das ehemalige Klinik-Areal loszuwerden. Jetzt scheint endlich ein ernsthafter Interessent gefunden zu sein.

Das ehemalige Krankenhaus in Dargun soll bald sein Schattendasein beenden.             
Torsten Bengelsdorf Das ehemalige Krankenhaus in Dargun soll bald sein Schattendasein beenden.  

Neue Hoffnung für das alte Krankenhaus von Dargun: Die im Jahr 2005 geschlossene Innere Abteilung des Malchiner Krankenhauses soll zu einem Senioren-Wohnpark umgebaut werden. Diesen Plan hat Sabine Gültzow aus dem Neukalener Ortsteil Warsow. Neben sechs betreuten Wohnungen will sie 42 Plätze mit vollstationärer Pflege schaffen. Die Umbauarbeiten in dem größtenteils noch intakten Gebäudekomplex sollen noch in diesem Herbst beginnen.

Die Stadt Dargun hatte seit Jahren versucht, einen neuen Eigentümer für das Krankenhaus-Areal zu finden. Mehrere Interessenten waren immer wieder abgesprungen.