:

Aus Bier-Kauf wird ein Überfall

Schreck kurz vor Ladenschluss. Ein Räuber stürmte am Sonnabend in einen Darguner Supermarkt und griff in die Kasse.

Wie viel Geld der Täter erbeutete ist noch unklar.
Friso Gentsch Wie viel Geld der Täter erbeutete ist noch unklar.

Ein unbekannter Täter hat am Sonnabend den Norma-Markt in der Demminer Straße von Dargun überfallen. Gegen 19.35 Uhr gab er vor, eine Flaschen Bier bezahlen zu wollen. Als die Kassiererin die Kasse öffnete, schubste der Räuber sie beiseite und griff hinein. Dabei erbeutete er eine bisher nicht bekannte Höhe Bargeld, so die Polizei. Der Täter flüchtete mit einem dunklen Pkw in Richtung Klosterdamm. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt.

Die Polizei fahndet nun nach einem 20 bis 25 Jahre alten Mann mit schlanker Statur. Der Dieb ist etwa 170 bis 180 Zentimeter groß und hat kurze dunkelblonde Haare. Er war zur Tatzeit dunkel gekleidet und trug helle, vermutlich weiße Sportschuhe. Wer den Überfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, den bittet die Polizei, sich  unter der Telefonnummer 0395 5582-5333 zu melden. Hinweise werden auch durch alle anderen Polizeidienststellen oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen genommen.