Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Basepohler Notunterkunft soll ausgebaut werden

Das wird für Stavenhagen eine Herausforderung wie vor 25 Jahren, als die deutsche Einheit das Leben völlig veränderte. So sieht Bürgermeister Bernd Mahnke den Flüchtlingsstrom. Doch kann die Infrastruktur in der Stadt und im Ortsteil Basepohl so viele Menschen überhaupt verkraften?

Etwa 25 Flüchtlingskinder sind in Basepohl untergebracht. Sie freuen sich jetzt über ein Klettergerüst mit Rutsche, das die Stadt Stavenhagen für sie aufgebaut hat. Überglücklich nahmen die Kinder das Spielgerät in Beschlag. Foto: Kirsten Gehrke
Kirsten Gehrke Etwa 25 Flüchtlingskinder sind in Basepohl untergebracht. Sie freuen sich jetzt über ein Klettergerüst mit Rutsche, das die Stadt Stavenhagen für sie aufgebaut hat. Überglücklich nahmen die Kinder das Spielgerät in Beschlag. Foto: Kirsten Gehrke

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: