Stavenhagen strukturiert Verwaltung um:

Bauamt schluckt Ordnungsamt

Die Reuterstadt spart die Stelle der Ordnungsamtsleiterin ein. Damit will sie die Personalkosten in ihrer Verwaltung senken.

David Schacht  
Eckhard Kruse David Schacht  

Der Sessel des Stavenhagener Ordnungsamtsleiters wird in Zukunft leer bleiben. Gisela Drews, die vor wenigen Tagen in den Ruhestand verabschiedet wurde, wird keinen Nachfolger bekommen. Das Ordnungsamt wird dem Bauamt zugeschlagen. Dessen Leiter, David Schacht, führt ab September das neue entstandene Bau- und Ordnungsamt. So entschieden es die Stavenhagener Stadtvertreter in ihrer jüngsten Sitzung.

Ziel ist, die Personalkosten noch in diesem Jahr um 6200 Euro zu senken. Auf ein ganzes Jahr gerechnet schlagen die Einsparungen im Stadtsäckel mit 20 000 Euro zu Buche. Dafür wurde die Struktur der Amtsverwaltung verschlankt, die Anzahl der Ämter von vier auf drei verkleinert und auch eine halbe Stelle in der Kämmerei eingespart. Neben dem Bau- und Ordnungsamt, das in der Neuen Straße 27 ihren Sitz hat, gibt es weiterhin das Hauptamt und die Kämmerei im Stavenhagener Schloss.

Dass die Arbeit für den Doppelamtsleiter David Schacht damit nicht weniger werden wird, kann sich jeder vorstellen. Der Bauingenieur, der im vergangenen Jahr die Stelle des Bauamtsleiter von Gabriele Fritz "erbte", wird aber zwei Stellvertreter zur Seite bekommen - einen im Bauamt und einen im Ordnungsamt, so heißt es in der Beschlussvorlage.

„Wir wollen unsere Verwaltung weiter verschlanken“, erläutert Bürgermeister Bernd Mahnke. Er möchte, dass weiter junge Kräfte in der Verwaltung nachrücken. Die Kostensenkung sei das eine. Bernd Mahnke ist aber überzeugt davon, dass die Verwaltung die Arbeit mit den jungen Kräften auch in dieser neuen Struktur bewältigen wird.

Die Stadtvertreter stimmten dem Verwaltungsumbau einheitlich zu. Es wurde jedoch vereinbart, dass der Bürgermeister bis zum Jahresende Auskunft geben soll, ob sich die neue Struktur bewährt hat. Mahnke solle auch einschätzen, ob weitere Änderungen notwendig sind.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung