Leser in aller Welt:

Bitte schreiben Sie uns!

Vor ein paar Jahren ist Andreas Kohl ausgewandert. Auch in seinem zweiten Zuhause begleitet ihn der Nordkurier jeden Tag. Er erzählt, wann er den Bundespräsidenten und einen Tennisstar getroffen hat.

Andreas Kohl unterwegs.
Andreas Kohl Andreas Kohl unterwegs.

Andreas Kohl hat es zwar nicht nach Kalifornien oder nach Neuseeland verschlagen. Den ehemaligen Malchiner zog es in die Schweiz. Er lebt heute in der Nähe von Basel. Hier ein kurzer Auszug aus seiner Geschichte:

"Was mich genau in die Schweiz verschlagen hat, ist schwer zu sagen: Im Jahr 2009 ist in meinem Leben sehr viel passiert. Neben dem Verlust meines Großvaters, der Trennung von meiner Freundin und einem Autounfall war es sicher auch der Anruf eines sehr guten Freundes, der bereits in der Schweiz war, welcher mich letztendlich dazu gebracht hat, etwas Neues auszuprobieren.

Viele tolle Begegnungen im Beruf, aber auch privat durfte ich nun in den knapp sieben Jahren genießen. Dadurch, dass es hier flächenmäßig alles etwas kleiner ist, kann es eben sehr schnell passieren, dass eine Ana Ivanovic (Tennisspielerin) direkt neben dir steht beim Einkaufen oder der Bundespräsident mit dir im Kino sitzt."

Sind auch Sie ausgewandert und lesen in fernen Ländern jeden Tag den Nordkurier? Dann melden Sie sich - liebe Leser - bei der Redaktion! Hier ist man höchst gespannt auf Ihre Geschichten, die Sie zu erzählen haben. Wie hat es Sie in die Ferne verschlagen? Was machen Sie dort? Warum lesen Sie jeden Tag die Zeitung aus der Mecklenburgischen Heimat? Welche Artikel interessieren Sie besonders? Und wie nehmen Sie in der Fremde die Entwicklung in den Städten und Dörfern zwischen Gnoien, Dargun, Stavenhagen, Malchin und Teterow wahr? Bitte schreiben Sie uns! Möglich ist das unter den E-Mail-Adressen red-malchin@nordkurier.de oder red-teterow@nordkurier.de. Und wenn möglich, legen Sie auch ein Foto von sich in die E-Mail hinein. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung