Malchiner Rapsmühle endlich verkauft:

Cargill neuer Besitzer der Rapsveredelung

Die seit April 2012 insolvente Rapsveredelung wurde an die Nachbarn verkauft. Das Malchiner Cargill-Werk ist neuer Besitzer.

Die Rapsveredelung Malchin hat einen neuen Besitzer. Foto: Torsten Bengelsdorf
Die Rapsveredelung Malchin hat einen neuen Besitzer. Foto: Torsten Bengelsdorf

Manchmal scheint das Gute doch sehr nah zu liegen. Das möchte man jedenfalls angesichts des Verkaufs der insolventen Rapsveredelung in Malchin glauben. Neuer Eigentümer ist der Nachbar im Gewerbegebiet, das Cargill-Werk. Darüber informierte Matthias Döllefeld. Er gehört zur Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff, die zum Insolvenzverwalter für die Rapsveredelung bestellt worden war. Mehr als ein Jahr lang sei nach einem neuen Eigentümer gesucht worden. Es habe dabei mehrere Interessenten gegeben, aber Cargill gab nach Auskunft von Matthias Döllefeld das beste Angebot im Sinne der Gläubiger ab.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung