Unterschriften-Aktion:

Die meisten Darguner wollen Ortsumgehung

Nur 30 Prozent der Einwohner beziehen Position im Streit um die Umfahrung der Stadt.

Mit Unterschriften setzen sich die meisten Darguner für den Bau einer Umgehungsstraße ein. Kita-Leiterin Hellwig Grapenthin zeigt stolz mehrere ausgefüllte Seiten.
Gerald Gräfe Mit Unterschriften setzen sich die meisten Darguner für den Bau einer Umgehungsstraße ein. Kita-Leiterin Hellwig Grapenthin zeigt stolz mehrere ausgefüllte Seiten.

Die Darguner haben abgestimmt: 1359 fordern eine Ortsumgehung für die Stadt, knapp 500 haben sich auf den Unterschriftenlisten der Gegner einer Umfahrung eingetragen. Damit haben etwa 30 Prozent aller Darguner in dem Streit Position bezogen. Bürgermeister Karl-Heinz Graupmann  (Die Linke) ist dennoch enttäuscht. Er hatte mit einem deutlicheren Ergebnis der Befürworter gerechnet. Beide Unterschriftenlisten sind jetzt auf dem Weg ans Schweriner Verkehrsministerium.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung