Diebstahl:

Eine Tonne Pflanzenschutzmittel geklaut

Der Agrargenossenschaft in Gielow-Mühle ist ein Schaden von 50.000 Euro entstanden. Wie die Täter dabei vorgegangen sind, lässt eine bestimmte Vermutung zu.

Der Agrargenossenschaft in Gielow-Mühle sind laut Polizei Pflanzenschutzmittel im Wert von 50.000 Euro gestohlen wurden.
Patrick Pleul Der Agrargenossenschaft in Gielow-Mühle sind laut Polizei Pflanzenschutzmittel im Wert von 50.000 Euro gestohlen wurden.

Mindestens eine Tonne Pflanzenschutzmittel sind in der Nacht zum Donnerstag vom Gelände einer Agrargenossenschaft in Gielow-Mühle in der Nähe von Malchin gestohlen worden. Die Täter hatten sich laut Polizei Zutritt zu dem eingezäunten Gelände verschafft und die Kanister und Fässer entwendet. Es handele sich um Fungizide, die für Getreide und Raps eingesetzt werden. Auch ein Rübenmittel sei dabei gewesen, hieß es aus dem Unternehmen. Die Täter seien sehr gezielt vorgegangen. Möglicherweise handele es sich um einen Auftragsdiebstahl. Die Pflanzenschutzmittel würden derzeit auf vielen Feldern eingesetzt.

Den Schaden gab die Polizei mit 50.000 Euro an. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die auffällige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Malchin unter der Telefonnummer 03994 231224 entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung