Unter den Besten:

Feriengut hofft auf Auszeichnung

Dass Feriengäste am ökologischen Wirtschaften auf Gut Dalwitz hautnah teilhaben und sogar mithelfen können, hat den ADAC Hanse überzeugt.

Das Prinzip FerienGut Dalwitz von Heino Graf von Bassewitz überzeugte die Verleiher des ADAC-Tourismuspreises.
Archiv Das Prinzip FerienGut Dalwitz von Heino Graf von Bassewitz überzeugte die Verleiher des ADAC-Tourismuspreises.

Auf der "Reisen"-Messe in Hamburg nächste Woche fallen die Würfel: Dann gibt eine Jury bekannt, welches von fünf nominierten Touristik-Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern den Qualitäts-Tourismus-Preis des ADAC erhält. Unter den Nominierten ist auch das FerienGut Dalwitz. Überzeugt habe, so ein ADAC-Sprecher, wie hier die Feriengäste für den geschlossenen Kreislauf des Bio-Vollwertbetriebs begeistert werden.

In Frage kommen auch die Europäische Route der Backsteingotik und die Musischen Schlossgärten von Ludwigslust bis Schwerin. Der Preis wird zum dritten Mal verliehen. Einer der bislang Ausgezeichneten ist der Zoo Rostock.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung