Feuer an der alten Milchzuckerfabrik:

Feuertonne setzt Garage in Brand

Dicke Qualmwolken riefen Donnerstagmittag in Laage die Rettungskräfte auf den Plan. Eine Garage voller Styropordämmplatten stand lichterloh in Flammen. Zur Brandursache gab es schnell einen Verdacht.

Auf einem alten Fabrikgelände in Laage brannte am Donnerstagmittag ein Garagengebäude.
Stefan Tretropp Auf einem alten Fabrikgelände in Laage brannte am Donnerstagmittag ein Garagengebäude.

Die Freiwilligen Feuerwehren rund um Laage sind am Donnerstagmittag zu einem Brand auf dem Gelände der ehemaligen Milchzuckerfabrik in Laage gerufen worden. Gegen 12 Uhr brach ein Feuer in einer mit Styropodämmplatten gefüllten Garage aus. Die Flammen erfassten das komplette Gebäude, starke Rauchentwicklung war die Folge.

Nach ersten Erkenntnissen am Brandort könnte eine entzündete Feuertonne den Brand ausgelöst haben. Mehrere Personen hatten auf dem Gelände kurz vor Ausbruch des Feuers in der Tonne etwas verbrannt. Möglicherweise war dies der Auslöser. Die Kameraden hatten die Flammen nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Polizei nahm Ermittlungen auf, Verletzte gab es nicht zu beklagen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung