Exklusiv für Premium-Nutzer

Unterkünfte für Asylbewerber:

Flüchtlings-Drama: Jetzt droht Abriss-Stopp

Die Landkreise Rostock und Seenplatte stellen sich auf immer mehr Flüchtlinge ein. Geeignete Unterkünfte sind knapp. Zugleich werden aber immer noch Wohnblocks abgerissen. Das geht so nicht weiter. Der erste Landkreis hat jetzt reagiert.

Am Freitag fiel der Wohnblock in Prebberede bei Teterow. Andere Gemeinden müssen ihre leerstehenden Wohnhäuser jetzt vielleicht als Unterkunft für Flüchtlinge bereitstellen, statt sie wie geplant abzureißen.
Eberhard Rogmann Am Freitag fiel der Wohnblock in Prebberede bei Teterow. Andere Gemeinden müssen ihre leerstehenden Wohnhäuser jetzt vielleicht als Unterkunft für Flüchtlinge bereitstellen, statt sie wie geplant abzureißen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat"

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: