Feuer in Gnoien:

Garagen-Brand gefährdet ganzes Stadtviertel

Ein nächtliches Feuer in Gnoien hätte um ein Haar schlimme Folgen nach sich gezogen. Es war ausgerechnet am Rande eines äußerst verwinkelten Quartiers ausgebrochen.

Die Polizei hat den Brandort abgesperrt und ermittelt nun die Ursache.
Torsten Bengelsdorf Die Polizei hat den Brandort abgesperrt und ermittelt nun die Ursache.

Der Brand in einer Garage in Gnoien hätte in der Nacht zu Montag beinahe katastrophale Folgen gehabt. Das Feuer drohte bereits auf umstehende Häuser überzugreifen, die in dem Viertel am nördlichen Stadtrand sehr verschachtelt sind. Löscharbeiten wären hier äußerst kompliziert gewesen. Die schnell anrückende Feuerwehr konnte größeren Schaden verhindern. "Zehn Minuten später und es wäre nicht mehr so glimpflich abgegangen", schätzte Gnoiens Wehrführer Mathias Focke ein. Glücklicherweise hatte sich in der Nacht der Wind gelegt, so dass die Flammen nicht weiter angefacht wurden. Wie das Feuer in der Garage ausbrechen konnte, ist noch unklar. Das Gebäude hat keinen Stromanschluss und war fest verschlossen. Darin lagerte lediglich Sperrmüll.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung