Exklusiv für Premium-Nutzer

Urlauber machen Riesen-Bogen:

Gesperrter Klosterdamm schnürt Gäste-Strom ab

Das war für einige Tourismus-Unternehmen in Dargun kein guter Sommer. Dabei gibt es doch eine ganze Reihe von Hinweisen, wie die Urlauber trotz Umleitung in die Klostersee-Stadt  finden. Warum bleiben sie trotzdem weg?

Ein Nebeneffekt der Klosterdamm-Sperrung: Der Coffee to go ist für Silke Blohm zum Renner geworden.
Gerald Gräfe Ein Nebeneffekt der Klosterdamm-Sperrung: Der Coffee to go ist für Silke Blohm zum Renner geworden.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.