Gewaltige Tour:

Gnoiener fährt mit dem Fahrrad bis nach Peking

Der 31-jährige Thomas Schröder wird ab Sonntag ein halbes Jahr lang auf dem Fahrrad unterwegs sein. Seine Reise über 12 000 Kilometer führt ihn durch acht Länder.

Für seine fünf Monate dauernde Fahrt hat sich Thomas Schröder extra T-Shirts anfertigen lassen.
Torsten Bengelsdorf Für seine fünf Monate dauernde Fahrt hat sich Thomas Schröder extra T-Shirts anfertigen lassen.

Zur Reise seines Lebens bricht am Sonntag Thomas Schröder aus Gnoien auf. Der 31-Jährige möchte mit dem Fahrrad 12 000 Kilometer bis nach Peking zurücklegen. 147 Tage hat er dafür eingeplant. "Jeden Tag will ich 75 bis 80 Kilometer zurücklegen", sagt Schröder. Im September will er zurück in seiner Heimatstadt sein. Ihn treibe die Abenteuerlust und er wolle einfach mal die Welt kennen lernen, sagt der junge Mann, der in den vergangenen Jahren bereits bis nach Spanien, Frankreich oder Dänemark geradelt ist.