Schneller Ersatz nach Anschlag:

Hurra, der neue Baum ist da!

Drei Tage bot der Teterower Marktplatz mit seiner geköpften Weihnachtstanne ein trauriges Bild. Jetzt steht dort wieder ein neuer, prachtvoller Baum.

Mit vereinten Kräften bugsierten die Männer den Ersatz-Baum in den Ständer auf dem Teterower Marktplatz.
Eberhard Rogmann Mit vereinten Kräften bugsierten die Männer den Ersatz-Baum in den Ständer auf dem Teterower Marktplatz.

Montag halb zwölf stand wieder eine komplette Weihnachtstanne auf dem Teterower Markt. Unter den neugierigen Blicken etlicher Zuschauer schlugen Roland Leist und Christoph Süß von den Stadtwerken die letzten Keile für einen sicheren Stand des Baumes ein. Zweieinhalb Stunden anstrengender Arbeit lagen zu diesem Zeitpunkt hinter den Männern. Mit Hilfe von Kranfahrer Roland Michel hatten sie den Baum an der Gartenpforte von Wolfgang Richter am Bornmühlenweg abgenommen und auf einen Tieflader bugsiert.

Ein neuer Baum musste her, nachdem ein Zwanzigjähriger in der Nacht zum Freitag dem Baum auf dem Markt die Spitze abgesägt hatte. Nun muss der neue Baum nur noch neu geschmückt werden. Dabei können alle Teterower mithelfen.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung