Teterower Stadtleben:

Im Kulturhaus gehen die Lichter wieder an

Durch den Tod des einstigen Inhabers steht das Teterower Kulturhaus seit dem 1. Januar dieses Jahres leer. Ein Käufer fand sich bisher nicht, auch die Stadt winkt ab. Jetzt soll in dem Haus wieder gefeiert werden, allerdings nur sporadisch.

Zu Jahresbeginn gingen die Lichter im Kulturhaus Teterow aus. Stadtvertreterin Christa Geibies (kleines Bild links) hat sich einen Funken Hoffnung bewahrt, dass die Silvesterfeier 2013/14 nicht die letzte im Kulturhaus bleibt.
Eberhard Rogmann Zu Jahresbeginn gingen die Lichter im Kulturhaus Teterow aus. Stadtvertreterin Christa Geibies (kleines Bild links) hat sich einen Funken Hoffnung bewahrt, dass die Silvesterfeier 2013/14 nicht die letzte im Kulturhaus bleibt.

Jahrzehntelang war das Kulturhaus den Teterowern und ihren Gästen ein Hort der schönen Künste. Nach dem plötzlichen Tod des Eigentümers stand das Haus zum Verkauf. Doch es fand sich niemand, der die Immobilie erwerben wollte.

Zahlreiche Einheimische bekundeten mit ihrer Unterschrift, dass diese Stätte erhalten werden müsse. Einwohner sahen die Stadt zumindest moralisch in der Pflicht. Gespräche gab es mit der städtischen Wohnungsgesellschaft, auch einen Vor-Ort-Termin. Nach einer Aufsichtsratsitzung der TWG steht nunmehr aber definitiv fest, dass ein Kauf nicht in Frage kommt. Stadtrat Uwe Rethmeyer, der dem Aufsichtsrat vorsteht, sagt, über den Kaufpreis hätte man ja noch verhandeln können. Aber der bauliche Zustand des Gebäudes sei, vorsichtig ausgedrückt, wenig ermutigend. Über Jahrzehnte sei nur das Allernotwendigste an Reparaturen erfolgt. „Der Investitionsstau ist enorm. Das können wir uns nicht aufnacken“, lautet Rethmeyers Fazit.

Sporadisch wieder für Veranstaltungen geöffnet

Das Schicksal der beschworenen „Grotte“ – einer Gastwirtschaft im einstigen Schützenhaus, die seit vielen Jahren verödet ist – bleibt dem Kulturhaus vorerst erspart. Christian Lang, der Sohn des langjährigen Betreibers, hat sich entschlossen, das Haus sporadisch wieder für Veranstaltungen zu öffnen. Den Auftakt macht am ersten Weihnachtsfeiertag ein Tanzabend.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!