Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Ist der Stadtteil Kiefernheide eine Drogenhochburg?

In sozialen Netzwerken werden Neustrelitzer Eltern darum gebeten, verstärkt auf ihre Kinder zu achten. Besonders im Stadtteil Kiefernheide ist demnach Vorsicht geboten. Von Drogenkonsum und zunehmenden Einbrüchen ist die Rede.

Werden zwischen den Plattenbauten im Neustrelitzer Stadtteil Kieferneide besonders oft Drogen konsumiert? Die Polizei sagt nein.
Susanne Böhm Werden zwischen den Plattenbauten im Neustrelitzer Stadtteil Kieferneide besonders oft Drogen konsumiert? Die Polizei sagt nein.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: