Exklusiv für Premium-Nutzer

Awo steigt in Handel ein:

Ist Drogerie-Notstand bald vom Tisch?

Bereits Im vergangenen Jahr hatte Bürgermeister Bernd Mahnke verkündet, dass in Stavenhagen ein Laden, der Zahnpasta und Co. verkauft, eröffnen wird. Bis heute hat sich nichts getan. Doch nun gibt es einen Hoffnungsschimmer, dass sich dies ändert.

Im Einkaufszentrum Reutereiche möchte die Arbeiterwohlfahrt einen Integrationsbetrieb eröffnen. In dem Laden sollen Parfüm, Waschmittel und Co. von Menschen mit und ohne Handicap verkauft werden.
Eckhard Kruse Im Einkaufszentrum Reutereiche möchte die Arbeiterwohlfahrt einen Integrationsbetrieb eröffnen. In dem Laden sollen Parfüm, Waschmittel und Co. von Menschen mit und ohne Handicap verkauft werden.