:

Jungkaninchen Juri hat Paten gleich im Dutzend

Lelkendorf. Per Handschlag besiegeln Hannes Dettmann (links) und Dr. Jürgen Güntherschulze, Leiter des Haustierparkes Lelkendorf, die Patenschaft der Jungen ...

Lelkendorf. Per Handschlag besiegeln Hannes Dettmann (links) und Dr. Jürgen Güntherschulze, Leiter des Haustierparkes Lelkendorf, die Patenschaft der Jungen Union über Juri, ein Belgisches Bartkaninchen im Haustierpark. Der Park gehört zu einem Netzwerk, das sich der Erhaltungszucht von gefährdeten sowie vom AussterbenbedrohtenNutztierrassen widmet. Tierpatenschaften wie die der Jungen Union sind eine Form konkreter Unterstützung dieses Anliegens. „Darüber hinaus wollen wir würdigen, dass engagierte Leute unter schwierigen Bedingungen versuchen, das kulturelle Leben im ländlichen Raum zu erhalten“, merkt Hannes Dettmann, Vorsitzender der JU im Landkreis Rostock, an.Text: Eberhard Rogmann/FOTO: privat