Bändchen oder verschiedene Eintrittspreise:

Lichterfest doch wieder mit Vorverkauf

Bloß nicht wieder in jeder Party-Gemeinde einzeln zahlen – aus dem Knatsch vom Vorjahr hat der Festverein offenbar gelernt.

Werden sie König und Königin? Lisa-Christin Haak und Heinz-Julius Schmidt bewerben sich zur Majestätenwahl am 26. Juli in Gorschendorf. Doch auch Prinzessinnen werden noch gesucht.
Torsten Bengelsdorf Werden sie König und Königin? Lisa-Christin Haak und Heinz-Julius Schmidt bewerben sich zur Majestätenwahl am 26. Juli in Gorschendorf. Doch auch Prinzessinnen werden noch gesucht.

Nur nicht wieder soviel Ärger wie im letzten Jahr, sagt sich wohl der Lichterfest-Verein und hat jetzt wieder einen Vorverkauf für die Eintrittsbänder für die große Party rund um den Kummerower See begonnen. Die Bändchen kosten fünf Euro und sind seit einigen Tagen u. a. in den Stadtinformationen und Sparkassen-Filialen der Region erhältlich, wie Vereinsvorsitzende Dorit Moritz mitteilt. Und sie haben einen großen Vorteil: Damit kommt man am letzten Juli-Wochenende an den drei Festtagen in allen Festspielorten rein.

Im vergangenen Jahr hatte der Lichterfestverein auf einen Vorverkauf verzichtet und die Gemeinden kassierten selbst – allerdings nur für ihr eigenes Festgelände. Wer um den See herumfuhr, musste deshalb in einigen Fällen mehrfach bezahlen, die Empörung darüber ließ nicht lange auf sich warten. Das soll nicht noch einmal passieren.

Nur einmal Prinzessin sein

Wer kein Bändchen im Vorverkauf erwirbt, der kann aber auch in den einzelnen Orten wieder sein Eintrittsgeld zahlen – wird aber auch hier wieder auf unterschiedliche Regelungen stoßen. So will Gravelotte für den Freitagabend fünf Euro nehmen. Neukalen und Verchen verzichten auf Eintritt und Kummerow ist noch am Überlegen.

Der Lichterfestverein informiert gleich noch über eine weitere Neuerung. Die Wahl der Mini-Prinzessinnen soll nämlich zum ersten Mal in Kummerow über die Bühne gehen. Geplant ist die Wahl am Sonnabend, 26. Juli, ab 14 Uhr. Dafür werden noch Kandidatinnen gesucht, die zwischen vier und neun Jahre alt sein sollten. Bewerbungen werden unter den Telefonnummern 039952 2503 oder 0171 2006069 entgegen genommen.

Weiterführende Links

Nordkurier digital jetzt mit Gratis Huawei MediaPad T1 10.0